Stipoküpo 3: Vegediner Gulasch

 Zugegeben: der Titel ist ein ganz miserables Wortspiel, das Gericht, das ich improvisiert habe, hat aber dennoch ganz ordentlich geschmeckt. Ich habe ein veganes Eintopfgericht gekocht, das von seinen Grundzutaten gewisse Ähnlichkeiten mit einem Szegediner Gulasch hat und dessen Hauptaromen durch das Kraut und die Paprika sehr schön zur Geltung kamen.

Neugierige finden hier wie immer eine grobe Zutatenliste:

  • Kartoffeln
  • Karotten
  • Dosentomaten
  • Sauerkraut
  • Gemüsepaprika
  • Sojamedaillons
  • Brühpulver oder Suppenstock
  • Zwiebeln
  • Gewürze

http://hosting11010.af93d.netcup.net/stipokuepo/podcast/audio/spkp0300.mp3



 

spkptrenner.gif

 Als erstes kochte Anna Geiger von VermischtesFM das Gulasch nach. Sie benutzte Räuchertofu statt der Sojamedaillons. Ihr hört ihre Variante in Folge 3.1:

http://hosting11010.af93d.netcup.net/stipokuepo/podcast/audio/spkp0301.mp3



 

spkptrenner.gif

 Folge 3.2 wird wieder von Thomas Witzer bespielt – dieses Rezept kochte er wegen seiner Nähe zum Gulasch jedoch nicht in seinem Personal Podcast nach, sondern veröffentlichte es in Folge 107 des Gabelbisen-Podcasts, in dem sich Thomas sehr eingehend mit der österreichischen Küche beschäftigt.

http://hosting11010.af93d.netcup.net/stipokuepo/podcast/audio/spkp0302.mp3

Weitere Gulaschköche sind hiermit eingeladen, sich mit dem Rezept zu beschäftigen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 × 3 =