Stipoküpo 4: Borschtsch

 Vor rund zwanzig Jahren lud unser Russischlehrer uns zu sich nach Hause ein, um gemeinsam den köstlichen russischen Eintopf Borschtsch zu kochen. Es kann also durchaus sein, dass sich das Rezept in meinem Gedächtnis ein wenig verändert hat. Geschmeckt hat es dennoch. Als kleine Variation habe ich den Weißkohl durch Sauerkraut ersetzt, da der Borschtsch ja ohnehin leicht säuerlich abgeschmeckt wird und mir ein ganzer Kohlkopf einfach zu groß war.

Grobe Zutatenliste:

  • Suppenfleisch
  • Möhren
  • Lauch
  • Knollensellerie
  • Zwiebel
  • Rote Bete
  • Sauerkraut
  • Gewürze
  • Crème fraîche zum Dekorieren

http://hosting11010.af93d.netcup.net/stipokuepo/podcast/audio/spkp0400.mp3

Stipoküpo 3: Vegediner Gulasch

 Zugegeben: der Titel ist ein ganz miserables Wortspiel, das Gericht, das ich improvisiert habe, hat aber dennoch ganz ordentlich geschmeckt. Ich habe ein veganes Eintopfgericht gekocht, das von seinen Grundzutaten gewisse Ähnlichkeiten mit einem Szegediner Gulasch hat und dessen Hauptaromen durch das Kraut und die Paprika sehr schön zur Geltung kamen.

Neugierige finden hier wie immer eine grobe Zutatenliste:

  • Kartoffeln
  • Karotten
  • Dosentomaten
  • Sauerkraut
  • Gemüsepaprika
  • Sojamedaillons
  • Brühpulver oder Suppenstock
  • Zwiebeln
  • Gewürze

http://hosting11010.af93d.netcup.net/stipokuepo/podcast/audio/spkp0300.mp3



 

spkptrenner.gif

 Als erstes kochte Anna Geiger von VermischtesFM das Gulasch nach. Sie benutzte Räuchertofu statt der Sojamedaillons. Ihr hört ihre Variante in Folge 3.1:

http://hosting11010.af93d.netcup.net/stipokuepo/podcast/audio/spkp0301.mp3



 

spkptrenner.gif

 Folge 3.2 wird wieder von Thomas Witzer bespielt – dieses Rezept kochte er wegen seiner Nähe zum Gulasch jedoch nicht in seinem Personal Podcast nach, sondern veröffentlichte es in Folge 107 des Gabelbisen-Podcasts, in dem sich Thomas sehr eingehend mit der österreichischen Küche beschäftigt.

http://hosting11010.af93d.netcup.net/stipokuepo/podcast/audio/spkp0302.mp3

Weitere Gulaschköche sind hiermit eingeladen, sich mit dem Rezept zu beschäftigen 🙂

Stipoküpo 2: Risotto

 Ich läute mit einem Risotto, welches ich in Folge 137 meines Personal Podcasts „Brombeerfalter“ vorstelle, eine weitere Runde Stipoküpo ein. Wer es nach meinem Rezept nachkochen möchte, braucht folgende Zutaten:

  • Risottoreis
  • Weißwein
  • Suppenstock oder Brühpulver
  • getrocknete Tomaten
  • Lauch
  • Champignons

http://hosting11010.af93d.netcup.net/stipokuepo/podcast/audio/spkp0200.mp3

Ich lade zum Nachmachen ein 🙂

Stipoküpo 1: Feta-Tomaten-Dip

 Auf die Idee zu diesem Projekt brachte mich Dotti aus dem Allgäu, die in Folge 110 ihres Personal Podcasts „Die Hörmupfel“ ein Rezept für einen Feta-Tomaten-Dip vorgestellt hat. Damit entstand dann in meinem Kopf die Idee zum Stille-Post-Kochen.

Um euch ein wenig neugierig zu machen, verrate ich, was in dem Dip in der Ursprungsfassung so alles drin ist:

  • Fetakäse
  • Crème fraîche mit Kräutern
  • Knoblauch
  • getrocknete Tomaten
  • Gewürze

Ihr Rezept hört ihr in Folge 1.0:

http://hosting11010.af93d.netcup.net/stipokuepo/podcast/audio/spkp0100.mp3



 

spkptrenner.gif

 Ich habe dieses Rezept dann aufgegriffen, nur leicht verändert und in Folge 137 meines Personal Podcasts „Brombeerfalter“ vertont – hier ist es Folge 1.1:

http://hosting11010.af93d.netcup.net/stipokuepo/podcast/audio/spkp0101.mp3



 

spkptrenner.gif

 Als nächstes hat sich Klaus vom Podcastversuchslabor an den Dip gewagt – seine Zubereitung hört ihr in Folge 1.2:

http://hosting11010.af93d.netcup.net/stipokuepo/podcast/audio/spkp0102.mp3

 

spkptrenner.gif

 Danach hat sich Kai Du, der uns in seinem Hobbykoch-Podcast ja schon zahlreiche Leckereien zubereitet hat, an dem Projekt beteiligt und seine Variante der Creme vorgestellt – hier ist es Folge 1.3:

http://hosting11010.af93d.netcup.net/stipokuepo/podcast/audio/spkp0103.mp3

 

spkptrenner.gif

 Im Anschluss hat sich Anna Geiger von VermischtesFM in einer Folge und einem Update mit dem Dip beschäftigt. Ihre Variation ist in Folge 1.4 zu hören:

http://hosting11010.af93d.netcup.net/stipokuepo/podcast/audio/spkp0104.mp3



 

spkptrenner.gif

 Folge 1.5 wurde von Thomas Witzer gestaltet, der den Dip in Folge 17 seines Personal Podcasts „Sprechgröstl“ zubereitete. Viel Spaß damit.

http://hosting11010.af93d.netcup.net/stipokuepo/podcast/audio/spkp0105.mp3

Stipoküpo 0: Nullnummer

 Was soll das ganze hier?

Der Gedanke zu diesem Rezept kam mir, als ich aus dem Gedächtnis ein Rezept nachbereitet habe, das meine geschätzte Podcastkollegin Dotti aus dem Allgäu in ihrem Personal Podcast vorgestellt hat. Und weil sich das ein wenig wie das bekannte Kinderspiel „Stille Post“ angefühlt hat, nahm ich das ganze auf und ermutigte andere auf Twitter, das Rezept weiter zu übernehmen und zu verändern.

Die Reaktion war stärker und begeisterter, als ich mir erhofft habe. Deswegen wird nun auf dieser Seite alles, was von den Podcasterinnen und Podcastern im Rahmen dieser Aktion produziert wird, gesammelt. Auf diese Weise kann man alles zu einem bestimmten Rezept einfach gesammelt finden und lernt vielleicht obendrein auch noch einen neuen Podcast kennen.

Viel Spaß mit diesem Projekt, bei dem Mitmachen ausdrücklich erwünscht ist.

http://hosting11010.af93d.netcup.net/stipokuepo/podcast/audio/spkp0000.mp3